Flughafen Düsseldorf

Flughafen Düsseldorf – der drittgrößte Flughafen Deutschland. Der Flughafen Düsseldorf ist der drittgrößte Flughafen der Bundesrepublik und befördert eine ständig wachsende Zahl von Passagieren. Hierbei ist besonders die Touristikbranche ausschlaggebend. So wurden im Jahr 2010 fast neunzehn Millionen Fluggäste befördert. Auf Grund dieser Entwicklung ist der im Düsseldorfer Stadtteil Lohausen gelegene Flughafen Düsseldorf ständig im Wachstum begriffen.

Obwohl in vergangenen Jahren Bürgerinitiativen versuchten, die Expansion des Flughafens zu verhindern verfügt der Flughafen Düsseldorf heute über drei Terminale und eine Gesamtfläche von 613ha. Der moderne Kontroll-Tower ist mit 87 Metern der höchste Deutschlands. Die Terminalkapazität erlaubt einen Passagiertransport von 22 Millionen jährlich. Vom Flughafen Düsseldorf wird auch Fracht befördert. Im vergangen Jahr lag die Menge der transportierten Güter bei 100.000 Tonnen.

Flughafen Düsseldorf ist wichtiger Arbeitgeber in der Region

Der Flughafen Düsseldorf ist auch ein wichtiger Arbeitgeber. Heute sind mehr als sechzehntausend Personen hier beschäftigt. Natürlich fördert ein Flughafen mit diesem Volumen auch die Wirtschaft der Region und schafft auf diese Weise auch viele Arbeitsplätze, die indirekt mit dem Flughafen in Verbindung stehen. Hier sei nur das Hotel und Gaststättengewerbe genannt, sowohl als auch die verschiedenen privaten Transportunternehmen.

International gut vernetzt

77 verschiedene Fluglinien fliegen vom Flughafen Düsseldorf aus nationale und internationale Ziele an. Im Inlandsverkehr fliegen Air Berlin und Lufthansa täglich Ziele wie Berlin, Hamburg, Frankfurt, Dresden, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart an. Auch im internationalen Verkehr kann man vom Flughafen Düsseldorf aus viele Ziele mit Direktverbindungen erreichen. Seit 2011 kann man zum Beispiel mit Air China von Düsseldorf nach Peking fliegen. Dieser Linienflug verkehrt viermal wöchentlich. Schon allein daran lässt sich erkennen, dass der Flughafen Düsseldorf sich mehr und mehr zu einem internationalen Hub entwickelt, der das Bundesland Nordrhein Westfalen mit der Welt verbindet. Es werden insgesamt 180 verschiedene Ziele in 50 Ländern angeflogen.