Servicekaufmann Luftverkehr (m/w)

Die Situation an einem Flughafen ist oftmals für den Reisenden eine Belastung, die Beratung und Betreuung von Fluggästen kommt daher eine wichtige Bedeutung zu. Dieser Flughafen Job wird oftmals von einem Servicekaufmann Luftverkehr (m/w) übernommen, der Fluggäste sowohl im Bereich des Flughafens als auch an Bord eines Flugzeugs zu beraten und zu betreuen weiss. Im Einzelnen bedeutet das für den Servicekaufmann Luftverkehr (m/w), dass er Flugtickets verkauft, die Passagiere für den Flug eincheckt, Zahlungsvorgänge koordiniert und die Fluggäste über bestehende Sicherheitsmaßnahmen informiert. Darüber hinaus ist der Servicekaufmann Luftverkehr (m/w) der erste Ansprechpartner für alle anfallenden Fragen und Belange der Fluggäste. Dabei muss der Servicekaufmann Luftverkehr (m/w) immer gleichbleibend freundlich und höflich sein und darf auch in stressigen Zeiten niemals die Ruhe verlieren.

Die Ausbildung zum Servicekaufmann Luftverkehr (m/w)

Die Ausbildung zum Servicekaufmann Luftverkehr (m/w) ist noch recht neu. Sie dauert drei Jahre und kann sowohl bei Fluggesellschaften, Airlines als auch bei Handling-Agenten gemacht werden. Da die Ausbildung viele verschiedene Tätigkeiten beinhaltet kann sie auch in einem Reisebüro oder bei einem Reiseveranstalter ausgeübt werden.

In der Regel erfolgt die schulische Ausbildung zum Servicekaufmann Luftverkehr (m/w) im Blockunterricht. Das bedeutet für den Auszubildenden, dass er für einen bestimmten Zeitraum am Flughafen arbeitet und dann für einen bestimmten Zeitraum die Schule besucht. Zu den Unterrichtsfächern zählen unter anderem Rechnungswesen, Betriebswirtschaftslehre, Sport, Wirtschaft und Soziales, Gesundheitslehre als auch eine spezielle Betriebswirtschaftslehre des Luftverkehrs.